Day One

So. Nun probiere ich Day One aus. App für Mac und iOS. Mal schauen, ob als Nebeneffekt mehr Blogposts rausspringen. Es ist hier zu ruhig.

Day One ist eine Journalling App, man kann auch Tagebuch, Logbuch sagen.

Über die genaue Verwendung bin ich mir noch nicht so sicher.

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

PAF 36th Anniversary

Heute habe ich die Nachricht bekommen, dass ich im Gewinnspiel aus der aktuellen Guitar gewonnen habe.
Das Gewinnspiel wird von guitar.de zusammen mit DiMarzio veranstaltet. Hierzu musste man auf DiMarzio.de/pickup-picker eine Konfiguration erstellen und einschicken.
DiMarzio: Hut ab, der Pickup-Picker ist klasse!!!! Einfach mal seine Gitarre auswählen (inkl. Hölzer), den aktuellen Sound und den Wunschsound beschreiben, Viola! Ergebnis liegt vor.
Ich hatte mich für Classic Rock als Wunschsound entschieden und den PAF 36th Anniversary ausgewählt. PAF 36th Anniversary Vintage Worn
Ich bin ja mal gespannt. Aktuell gab es einen angenehmen EMail-Kontakt mit einem Mitarbeiter des PPV (Guitar) und ich freue mich auf die Pickups.

Danke!Yeah! Today I received an email that I won a PAF 36th Anniversary Pickup set by DiMarzio. I’m definetely looking forward to it.
I selected this pickup set by using the dimarzio

Thanks guitar.de and Dimarzio!

Veröffentlicht unter music | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Nike+: Doch wieder faszinierend (Fuelband)

Nike+, wir erinnern uns: Schon vor einigen Jahren der Standard für community building und Produktmarketing im Sportbereich. Es fing an mit der Apple Kooperation beim iPod nano. Mit dem Schrittsensor konnten dann Lauftrainings auf die website nikeplus.nike.com hochgeladen werden. Durch Wettbewerbe, die man mit anderen Nike+ Benutzern eingehen konnte, wurde eine große Motivation erzeugt. Dann wurden schon sehr früh Trophäen und Ziele eingeführt und später sogar Trainingspläne. Super….
Allerdings geriet mit den weiteren Produkten, zB das Sportband, die Website sehr durcheinander und die Beschwerden über Probleme stiegen rasant.
Nun ist die Website neu und frisch gestaltet worden und funktioniert dank fehlendem flash nun auch auf mobilen Geräten. Dazu passt jetzt die Einführung des Fuelbands, das zur Zeit nur in USA erhältlich ist. Meine Frau hat mir eines besorgen können (Danke, Danke, Danke) und ich bin sehr begeistert.

  • Ist das Design äußerst gelungen
  • Schafft es wieder große Motivation
  • Bisher macht es auch im Praxiseinsatz einen guten Eindruck, der Akku hält ca. 14 Tage.

    Ich schreibe demnächst etwas mehr. Nike+, let’s remember: Since years the leading sport-community (especially for runners) by introducing web-based tracking, contests, challenges and trophies.
    But… There was a hard time with a slow, buggy website and a move of many users towards new born communities.

    Now we’re back. The Fuelband as a arm bracelet which can be worn the full day is introducing movement besides runs.
    It calculates „Nike fuel“ as a indicator of the daily exercises and supports trophies and goals.

    More in the next days.

    Veröffentlicht unter Running, Tests | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

    Stompboxen: Fertig

    Endlich. Das letzte Mal 2 Stunden Zeit gefunden und den „The Hard One“ fertig gestellt. Dieser ist jetzt der Erste, der aktive Elektronik auf einer Platine verwendet.
    Die Beschreibungen auf musikging.de sind wirklich gut, so gab es keine Probleme und der erste Schuss hat gleich funktioniert.
    Das Innenleben:
    20120804-213529.jpg

    In Action:
    20120804-213614.jpg

    Und das sind sie jetzt einmal alle:
    20120804-213700.jpg

    Finally I found 2 hours time for completimg the last stompbox. This time an active Bootser „The Hard One“ by musikding.de.
    All material on their website is great and the first try was working:
    The internals:
    20120804-213529.jpg

    A duty:
    20120804-213614.jpg

    And all three:
    20120804-213700.jpg

    Veröffentlicht unter music | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

    2. stomp box fertig

    …und weiter gehts. Der kleine Gelbe musste endlich mal fertig werden. Da ja mein Plan eines 4fach Loop-switchers mangels Gehäuseplatz gestorben war und zu einem 3fach Loop-switcher mutierte, ist ja noch ein Loopswitch übrig. Also geschwind in die A/B Box mit eingebaut.
    Bilder von innen, mit deaktivertem Loop und Ausgang auf „A“, mit aktivertem Loop und Ausgang „B“ und der erste look aufm Board:
    …and the story continues. The „Yellow“ one has to be completed. Because there is one loopswitch available the A/B box will also continue an Loop switch.
    Pics from the inner circuit, with output A engaged and loop disabled, with output B engaged and loop enabled and a first look on the board:

    Veröffentlicht unter music | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

    Last step first?

    Vielleicht zu früh,aber ich konnte nicht widerstehen und habe einCase bestellt. Eigentlich ein Lichtpult-Koffer, aber einige da draußen haben es bereits erfolgreich als Effektboard eingesetzt. Mal schauen, wie es sich bei mir entwickelt.

    20120718-205215.jpg

    20120718-205228.jpg

    20120718-205240.jpgOk, I couldn’t resist and ordered a case.

    20120718-205215.jpg

    20120718-205228.jpg

    20120718-205240.jpg

    Veröffentlicht unter music | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

    Colors added

    Die ersten Farben ausprobiert

    20120715-143936.jpg

    20120715-143950.jpgSome colors added

    20120715-143936.jpg

    20120715-143950.jpg

    Veröffentlicht unter music | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen