1 Jahr Bose MIE2i

Ein Jahr sind sie nun in Betrieb und ich bereue keinen Tag diese Kopfhörer gekauft zu haben. Nun ja, ~100€ sind ja kein Pappenstiel und müssen wohlüberlegt sein.
Die Anforderungen, die ich an die Kopfhörer stelle sind

  • alltagstauglicher Betrieb in den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Musik hören und telefonieren
  • Nutzung für das iRig, um mit Gitarre oder Bass zu üben
  • ausnahmsweise mal beim Einschlafen für ein Hörbuch
  • Primäre Nutzung am iPhone
  • ausnahmsweise auch mal an iPad, Samsung Galaxy SII und Blackberry 9900

Nicht im Anforderungsprofil sind

  • HiFiAnsprüche
  • Sport

Wenn man die Anforderungen so liest könnte man meinen: Das Standard iPhone Kopfhörer/Mikro würde reichen, oder?
Ich empfand die Standard Kopfhörer von Apple als zu schlecht. Dünner Sound, zu leise, Passform ungünstig.
Als erstes hatte ich mir (wegen der Abschirmung der Außengeräusche die Monster Beats by Dr. Dre Diddybeats In-Ear Kopfhörer (ControlTalk) zugelegt und bin von deren Sound und Außenabschirmung begeistert, allerdings ist die Abschirmung so stark, dass die Alltagstauglichkeit darunter leidet. Die Passform ist mittelmäßig.
Also vergleiche ich mit Apple Standard und Monster Beats by Dr. Dre Diddybeats In-Ear Kopfhörer (ControlTalk). Und was soll ich sagen: Perfekt. Vor allem die Alltagstauglichkeit und Passform ist super. Ich trage die Kopfhörer etwas mehr als 2 Stunden am Tag und da drückt nix und rutscht nix raus. Der Sound ist mindestens gut.
Daher eine Empfehlung für diese Ansprüche!Ein Jahr sind sie nun in Betrieb und ich bereue keinen Tag diese Kopfhörer gekauft zu haben. Nun ja, ~100€ sind ja kein Pappenstiel und müssen wohlüberlegt sein.

Dieser Beitrag wurde unter iPhone, Tests abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s