Nike+: Doch wieder faszinierend (Fuelband)

Nike+, wir erinnern uns: Schon vor einigen Jahren der Standard für community building und Produktmarketing im Sportbereich. Es fing an mit der Apple Kooperation beim iPod nano. Mit dem Schrittsensor konnten dann Lauftrainings auf die website nikeplus.nike.com hochgeladen werden. Durch Wettbewerbe, die man mit anderen Nike+ Benutzern eingehen konnte, wurde eine große Motivation erzeugt. Dann wurden schon sehr früh Trophäen und Ziele eingeführt und später sogar Trainingspläne. Super….
Allerdings geriet mit den weiteren Produkten, zB das Sportband, die Website sehr durcheinander und die Beschwerden über Probleme stiegen rasant.
Nun ist die Website neu und frisch gestaltet worden und funktioniert dank fehlendem flash nun auch auf mobilen Geräten. Dazu passt jetzt die Einführung des Fuelbands, das zur Zeit nur in USA erhältlich ist. Meine Frau hat mir eines besorgen können (Danke, Danke, Danke) und ich bin sehr begeistert.

  • Ist das Design äußerst gelungen
  • Schafft es wieder große Motivation
  • Bisher macht es auch im Praxiseinsatz einen guten Eindruck, der Akku hält ca. 14 Tage.

    Ich schreibe demnächst etwas mehr. Nike+, let’s remember: Since years the leading sport-community (especially for runners) by introducing web-based tracking, contests, challenges and trophies.
    But… There was a hard time with a slow, buggy website and a move of many users towards new born communities.

    Now we’re back. The Fuelband as a arm bracelet which can be worn the full day is introducing movement besides runs.
    It calculates „Nike fuel“ as a indicator of the daily exercises and supports trophies and goals.

    More in the next days.

    Dieser Beitrag wurde unter Running, Tests abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s