Location basiertes Social Networking: Foursquare

Als Hype im SXSW 2010 ist unter anderem foursquare in allen News unterwegs. Neugierig habe ich mir das mal angeschaut:

1. Was ist foursquare

foursquare.com wird teilweise als Social Networking Game bezeichnet. Es geht um standortbezogene Dienste, bedeutet also dass der aktuelle Standort einen zentralen Bestandteil darstellt. Mittels „Checkin“ mit dem Mobiltelefon betritt man einen Ort. Jeder Checkin gibt dem Benutzer Punkte, über die dann eine Tabellenposition (ranking) errechnet wird. Die Person, die an einem Ort die meisten Checkins hat, wird Bürgermeister (Mayor) dieses Ortes und kann diesen dann verwalten. Für bestimmte Aktionen gibt es Abzeichen (Badges), die den Sammeltrieb bei den Mitmachern anreizen soll.

Herausstechend ist bei foursquare die Kooperation mit Geschäftsfilialen, die für den Mayor spezielle Angebote bereitstellen können. So ist dann auch Restaurants und Geschäfte die primäre Zielgruppe für die Orte.

2. Alternativen

Natürlich gibt es bereits weitere Startups, die den Zug noch mitnehmen wollen. Größter Konkurrent ist wohl Gowalla, dem das Punktesystem und die Mayorships fehlen, die Anwendungen (Website und Mobilfunk) sehen aber außerordentlich gut aus. In Deutschland ist vor kurzem friendticker gestartet, der sich aber aktuell auf einige wenige deutsche Städte beschränkt.

3. foursquare in Deutschland

Noch ist die Teilnehmerschaft sehr klein, durch die Anbindungen zu Facebook und Twitter können die foursquare Anwender aber dann doch einen großen Freundeskreis erreichen und einbeziehen. Neue Orte kann man selbst einfach auf dem Mobiltelefon erstellen und anschließend im Web nachbearbeiten.

4. Meine Erfahrungen

Nach ein paar Wochen des Ausprobierens, einigen Checkins an verschiedenen Orten (>100) und ein paar  Punkteschlachten mit meinem Sohn, habe ich wie in dem Screenshot zu sehen, mal wieder einen Checkin mit Facebook-Veröffentlichung durchgeführt und spontan von einem Freund eine Antwort bekommen. Es ist dann auch zu einem Treffen gekommen. In dem Fall also wirklich ein Mehrwert.

Persönlich schätze ich die Nutzung sehr groß ein, wenn der Teilnehmerkreis größer ist, oder zum Beispiel auf einer Dienstreise oder der Teilnahme an einer Konferenz. Also auch zur Informationsrecherge an unbekannten Städten.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Dieser Beitrag wurde unter internet, iPhone, Tests abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Location basiertes Social Networking: Foursquare

  1. Pingback: Tweets die Location basiertes Social Networking: Foursquare » Horst-Dieter.de erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s